Home » Aktuelles / Urteile » BGH, Beschluss vom 28.04.2014, Az. BLw 2/13

Navigation

BGH, Beschluss vom 28.04.2014, Az. BLw 2/13

Die Bundesrepublik Deutschland ist auch dann Vertragsteil i. S. v. § 4 Nr. 1 GrdstVG, wenn sie nicht Alleineigentümerin des verkauften Grundstücks ist, sondern zusammen mit anderen Eigentümern eine Erbengemeinschaft bildet. In diesem Fall ist die Veräußerung eines land- oder forstwirtschaftlichen Grundstücks genehmigungsfrei.

Quelle:

http://www.dnoti.de/entscheidungen/index.html/f963f4f7-5c08-41cb-a6d0-6376ccd1a016/4a91083b-6225-4191-97fa-97db604c8b9c?mode=detail

Januar 2020
M D M D F S S
     
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Contact form
Contact form
Contact form WordPress